logo
0

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Wer will schon toleriert werden? Niemand. Wer will respektiert werden? Jeder!
Show some love and respect!

Unsere neue Single „Ich will“, aus unserem aktuellen Album #gutesleben, handelt von #respekt.
Es gibt kein #gutesleben ohne Respekt. Alles Üble fängt mit Respektlosigkeit an. Wehret den Anfängen.

Es ist nie zu spät oder egal, um aufzustehen und für die gute Seite einzustehen.

Ladet euch den Track und die Lyrics runter, hört und lest… und wenn ihr down seid:
feel free und posted, spreaded, shared den Song und die Lyrics.

Danke für eure Zeit!

Schönheitsfehler #gutesleben Ich will.mp3 FREE DOWNLOAD

 

Hier noch die Lyrics:

Ich war mal achtsam, voller Respekt / ich war mal Held der Arbeit / hab jeden Akkord gecheckt
ich hab die Kohle in unser kleines Haus gesteckt und mit harter Arbeit / jeden Monat die Kosten gedeckt
ich war offen für Probleme meiner Nachbarn und teilte mein Brot
spendete für Nachbar in Not / ich war solidarisch, ehrlich und korrekt
ein Handschlag war was wert / mein Leben war perfekt / der Deal war einfach, fair und klar
wer hart arbeitet bleibt da / ich war loyal / war stolz, war integriert / meine Kollegen waren Freunde
egal was passiert / wir waren ein Team / wir machten Gewinn / 1000x sind wir länger geblieben / der Laden lief
und wenn ich rief konnte ich mit Hilfe rechnen / wir waren wie Felsen / uns konnte niemand brechen
doch dann kam die Gier / es kamen Unternehmensberater / machten Riesentheater
es würde alles besser gehen / der Profit optimiert / wer jetzt nicht mitmacht der verliert
wir haben den Versprechen geglaubt / darauf vertraut, dass es etwas zählt
wenn man etwas mit aufbaut / wir wurden verraten und verkauft
jetzt sitz ich da und hasse die Welt und wähle aus Protest die blaue Pest

Ich sag Nein, Nein, kann nicht sein / ich sag Nein, das kann es nicht gewesen sein
ich sag Nein, Nein, und nochmals Nein / ich sag Nein, das kann es nicht gewesen sein
Ich will faire Regeln und Solidarität / ich will, dass es allen, nicht nur wenigen richtig gut geht
ich will Freude machen und keine Angst mehr haben / ich will Menschen / die meinen was sie sagen

Das Leben ist ein Hit / ich bin noch jung und gut drauf / ich hab studiert und kenn mich voll gut aus
meine Bewerbung ist perfekt inszeniert / Profifotos / im Photoshop retuschiert
ich bin trainiert und praktikumserprobt / in jedem Zeugnis werde ich per Gesetz gelobt
ich bin selbstverwirklicht, belastbar und marktkonform / ich kann mich präsentieren und bin zum Führen geboren
ich kann mich motivieren / jedes Projekt füllt mich aus / ich weiß, wer alles gibt / bekommt seine Chance
ich bild mich ständig weiter / wer stehen bleibt der verliert / jetzt bin ich Anfang 30 und noch immer nichts passiert
rund um mich heiraten alle / haben Kids und Karriere / ich hab Panikattacken und eine innere Leere
Leistung lohnt sich / ist doch einfach gelogen / ich werd seit Jahren um meine Chance betrogen
ich hab Angst vor der Zukunft / hätt ich mir nie gedacht / ich hab ans System geglaubt / es hat mich kaputt gemacht

Ich sag Nein, Nein, kann nicht sein / ich sag Nein, das kann es nicht gewesen sein
ich sag Nein, Nein, und nochmals Nein / ich sag Nein, das kann es nicht gewesen sein
Ich will faire Regeln und Solidarität / ich will, dass es allen, nicht nur wenigen richtig gut geht
ich will Freude machen und keine Angst mehr haben / ich will Menschen / die meinen was sie sagen

Ich will meinen Job, meine Familie, mein Leben zurück / ich will Respekt für meine Arbeit und ein Stück vom Glück
ich will nicht hassen, treten, beißen und einsam sterben / ich will in Ruhe leben und meinen Kindern was vererben
Ich will faire Regeln und Solidarität / ich will, dass es allen, nicht nur wenigen richtig gut geht
ich will Freude machen und keine Angst mehr haben / ich will Menschen / die meinen was sie sagen

 

Copyright: ARGE Schönheitsfehler (c+p) 2017
Text: Milan „Milo” Seiderer.
Musik: Christoph „Burstup” Weiss / Milan „Milo” Seiderer.
Chromatische Mundharmonika: Isabella Krapf.
Produziert von Schönheitsfehler.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *